Bundesjugendkonkgress 2022

SOLI(DARISCH) in die ZUKUNFT

Unter diesem Motto machte sich die Delegation der Solijugend Bayern (aus Bruckmühl Kathleen Kraus und Kathrin Gross) am Wochenende 20. bis 22.05.2022 auf nach Frankfurt zum Bundesjugendkongress der Solidaritätsjugend Deutschlands. Neben Neuwahlen standen diverse Anträge, die Änderung der Richtlinien, inhaltliches Arbeiten im Rahmen eines Worldcafes, Rechenschaftsberichte uvm. auf dem Programm. Untergebracht waren wir direkt am Main in der Jugendherberge Frankfurt.

Tobias Köck von der Soli Bruckmühl verabschiedete sich mit der Niederlegung des Amtes als Revisor der Solidaritätsjugend Deutschlands auf diesem Bundesjugendkongress nun endgültig von der großen Bühne der Jugendarbeit. Für sein Wirken bedankte sich neben der neu gewählten Bundesjugendleitung auch die Vorsitzende des Deutschen Bundesjugendrings Daniela Broda in ihren Grußworten. Die neue Bundesjugendleitung nimmt zum ersten Mal seit Bestehen der Solidaritätsjugend Deutschlands ihre Arbeit unter einer weiblichen Vorsitzenden auf und das gleich in doppelter Weise – gewählt wurde nämlich eine weiblichen Doppelspitze. Mehr dazu: https://solijugend.de/neue-
bundesjugendleitung-gewaehlt/#


Kathrin Gross

Kommentar hinzufügen

Anstehende Veranstaltungen