Grosse Liegestützen Sammelaktion

„10.000 Liegestützen in einer Woche“ – dieses Ziel hatten sich die Kunstradler in der letzten Wochen gestellt. Statt „Turnen auf dem Fahrrad“ mussten die Sportler täglich am Boden zu Hause turnen. Unterstützung bekamen sie von ihren Eltern und Trainer, die auch fleißig Liegestützen machten. 

Bis Mittwochabend 18 Uhr musste die gewaltige Anzahl geschafft sein. Bereits am Dienstagmorgen um 4:56 Uhr schrieb Susanne Schreuer die ersten 10 Liegestützen des Tages in die Gruppe. Danach fehlten nur noch 645 Stück. Bis 7:20 Uhr übertrafen sich anschließend die Sportler gegenseitig und erreichten somit die magische 10.000, und das noch vor dem Frühstück. Um die Motivation bis zum Schluss aufrecht zu erhalten, erhöhte Sportleiterin Nicole Pfann kurzerhand die Anzahl auf 11.111 Liegestützen bis Mittwochabend. Wie erwartet blieben die Kunstradler am Ball und schafften ihr neu gestecktes Ziel mit links. 

Als Belohnung durfte sich jeder Liegestütz-Sammler mit einem Eis belohnen. Mit ausreichend viel Abstand bewiesen die Sportler am Mittwochabend ihre im Heimtraining gewonnene Kraft und Kondition. Auf „Bring Sally Up“ wechselten die Sportler zwischen Liegestütz und Plank bis alle Muskeln zitterten. Hochzufrieden und erschöpft stürzten sich die Kunstradler danach gleich wieder in die nächste Aufgabe. In einer Woche wollen sie gemeinsam den Mount Everest besteigen. Die 8.848 m entsprechen 39.700 Treppenstufen, und die werden jetzt eine Woche fleißig gesammelt. 

Daniela Anderl

Kommentar hinzufügen

Anstehende Veranstaltungen

  1. 56. Internationale Jugendbegegnungen

    1. August - 6. August
  2. Soli Bayern Kader Lehrgang 1er/ 2er Kunstradsport

    21. August - 23. August

Pressearchiv