Ein Meistermacher wird 60

Am Dienstag wurde der Soli-Bundestrainer, Soli-Bayern-Landestrainer und Bruckmühler Vereinstrainer Robert Niedermeier 60. Er ist Mitglied der Soli Bruckmühl, eines der erfolgreichsten Kunstradsportvereine in Bayern.

Hinter diesen Erfolgen steht in erster Linie ein Trainer, Robert Niedermeier, Kunstradtrainer aus Passion. In einer aktiven Zeit war der nunmehr 60-jährige Jurist selbst mehrfacher Bundesjugendmeister und Bundesmeister der Soli und versteht es wie kein zweiter, die Begeisterung für das Kunstradfahren auch den von ihm betreuten Sportlern und Trainern zu vermitteln.

Robert Niedermeier mit Johanna Sedlmair – Ein Meistermacher wird 60

Eine Begeisterung für einen Sport, Randsportart im Radsport, nichtolympisch, von Sponsoren kaum beachtet. Mit diesem Sport ist kein Geld zu verdienen. An die Sportler werden hohe Anforderungen in Bezug auf Körperbeherrschung, Konzentration, Koordination, Kraft und Disziplin gestellt und es braucht viele Jahre Training, um erfolgreich Wettkämpfe bestreiten zu können. Aber wen die Faszination, mit und auf einem Fahrrad zu turnen, einmal erwischt hat, den lässt sie nicht mehr so leicht los.

Robert Niedermeier – Ein Meistermacher wird 60

Manche Elemente benötigen Jahre, um Wettkampfreife zu erlangen und talentierte Sportler auf diesem Weg an die Spitze von Bayern, Deutschland und auch an die Weltspitze zu begleiten, das ist das Metier von Robert Niedermeier. Sein Weg ist nicht immer die allgemeine Lehrmeinung. Mit jedem Sportler den für ihn perfekten Weg, in dessen individueller Zeit zum Erlernen der Elemente, die individuell perfekte Zusammenstellung der Übungen, das sind die Herausforderungen, denen er sich als Trainer am liebsten stellt. Die Erfolge seiner Sportler geben ihm Recht.

Nicht zuletzt aufgrund der hervorragenden Trainerarbeit von Robert Niedermeier stellte die Soli Bruckmühl in den vergangenen Jahren Europameister der Junioren (Michael Niedermeier und Andreas Pfliegl), Deutsche Meister in der Junioren- (Andreas Pfliegl) und Eliteklasse (Michael Niedermeier) und als Höhepunkt den zweimaligen Weltmeistertitel von Sohn Michael Niedermeier.

Und auch die nächsten Schützlinge, Ramona Dandl und Jana Pfann, sind auf dem Weg, in die Fußstapfen ihrer erfolgreichen Vereinskameraden zu treten. Außerhalb Bruckmühls ist Robert Niedermeier begehrter Ratgeber als Trainer im Bayernkader der Soli, in einer freien Trainingsgemeinschaft von Soli und BRV, dem Kunstrad Team Bayern sowie im Bundeskader der Solidarität.

Robert Niedermeier mit Ramona Dandl – Ein Meistermacher wird 60

Da gibt es kaum ein freies Wochenende und das geht nur mit Unterstützung von Ehefrau Doris Niedermeier, die sich als Kommissärsobfrau für Bayern und Deutschland in der gleichen Intensität diesem Sport verschrieben hat. Von Zeit zu Zeit sind auch mal Sportler aus Österreich, der Schweiz oder Tschechien in Bruckmühl zu Gast, um sich wertvolle Tipps zu holen und die Familie Niedermeier war auch bereits in Trainerfunktion in Kanada unterwegs, um ihren Sport zu fördern; insgesamt ein hervorragendes Engagement für eine außergewöhnliche und faszinierende Sportart.

Kommentar hinzufügen

Anstehende Veranstaltungen

Pressearchiv