Drei bayerische Meistertitel für Lisa und Benny Lechner

Die Soli Bruckmühl war durch zwei Sportler in drei Disziplinen auf der Bayerischen Schülermeisterschaft vertreten, die in Forchheim drei bayerische Meistertitel erkämpften.

Lisa Lechner in der Disziplin 1er Schülerinnen in der Altersklasse U15 zeigte ihr sehr anspruchsvollen Programm, bei dem das Kampfgericht wenig zu bemängeln hatte. Ein Sturz nach der Lenkerstanddrehung kostete ein paar Punkte. Sie konnte sich aber gegen die sehr starke Konkurrenz behaupten und landete mit ausgefahrenen 84,98 von 93,20 Punkten (91%) auf dem 1. Platz.

Foto: Regina Lechner

Benny Lechner zeigte bei den 1er Schülern U13 sein Fünf-Minuten-Programm mit 20 Übungen und wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Es war lediglich ein Absteiger zu sehen, ansonsten fuhr er ein sehr sauberes Programm und konnte sich mit 77,87 von 84,20 Punkten (92%) den Titel holen.

Foto: Regina Lechner

Die Geschwister Lisa und Benny starteten im Anschluss auch noch bei den 2er Schülern U15. In dieser Disziplin war es ihre erste bayerische Meisterschaft. Sehr souverän und mit nahezu perfekter Haltung zeigten sie ihre Kür. Somit erreichten die Beiden auch im 2er Kunstrad den 1. Platz mit persönlicher Bestleistung und ausgefahrenen 57,55 von aufgestellten 60,40 Punkten (95 %).

Lisa und Benny Lechner, 2erFoto: Regina Lechner

Lisa und Benny qualifizierten sich zudem in allen drei Disziplinen für die deutsche Meisterschaft am 11. und 12. Juni im nordrheinwestfälischen Bergheim bei Köln.

Foto: Regina Lechner

Die Sportler bedanken sich herzlich bei ihrer Trainerin Jana Pfann für die tolle Vorbereitung und Unterstützung am Wettkampftag.

Regina Lechner

Kommentar hinzufügen

Anstehende Veranstaltungen