Soli Bruckmühl eine feste und leistungsstarke Größe auf dem RKB-Bundespokal

Mit dem diesjährigen Austragungsort in Ismaning war der Bundespokal der RKB Solidarität fast ein Heimspiel für die sechs teilnehmenden Kunstradsportler der Soli Bruckmühl, die in ihren Disziplinen durch die Bank vordere Plätze belegten.

Michael Niedermeier zeigte sich gut in Form für die bevorstehende WM, fuhr erneut ein hervorragendes Ergebnis über der 200er Marke (200,56 Punkte) und belegte damit Platz 1 der 1er Männer. Johanna Sedlmair kam perfekt durch ihr Programm und holte sich mit 124,90 Punkten eine neue persönliche Bestleistung und Platz 4 bei den 1er Frauen.

Susanne Schreuer

Die Bruckmühler Juniorinnen Ramona Dandl und Susanne Schreuer erreichten in einem großen Starterfeld die Plätze 2 (Dandl mit 140,23 Punkten) und 4 (Schreuer mit 121,73 Punkten).

Jana Pfann holte sich mit großem Vorsprung und 97,44 Punkten den 1. Platz der Schülerinnen U13 und bei den Schülern U11 ging der 2. Platz mit 41,64 Punkten an den Bruckmühler Kunstradler Marinus Kraus.

https://www.flickr.com/photos/131560356@N04/sets/72157657935828923

Kommentar hinzufügen

Anstehende Veranstaltungen

Pressearchiv