Kunstradfahrer Michael Niedermeier ist Bayerischer Vizemeister der 1er Männer

Nach einigen Wochen intensiven Trainings war für den Bruckmühler Sportler mit der Landesmeisterschaft in Augsburg, 8 Wochen vor Beginn der WM-Qualifikationen, ein guter Zeitpunkt für einen Formtest unter Wettkampfbedingungen.

Auf 209,30 Punkte setzte der amtierende Weltmeister Niedermeier seinen Ausgangswert; 199,65 Punkte zeigte am Ende der 5-minütigen Kür die Wertung auf 209,30 Punkte setzte der amtierende Weltmeister Niedermeier seinen Ausgangswert; 199,65 Punkte zeigte am Ende der 5-minütigen Kür die Wertung.

„Ein zum aktuellen Zeitpunkt sehr zufriedenstellendes Ergebnis” kommentierte Michael Niedermeier dieses Resultat. Ein Sturz beim Damensitzsteiger und das zeitbedingte Auslassen der Folgeübung kosteten wertvolle Punkte, deren Verlust auch durch diverse taktische Erweiterungen anderer Übungsteile nicht kompensiert werden konnte und damit ein absolutes Spitzenergebnis und den bayerischen Meistertitel verhinderte.

Dieser ging mit 204,48 Punkten an Lukas Kohl aus Kirchehrenbach; Dritter wurde mit 186,83 Punkten Martin Fürsattel aus Fürth-Vach.

Von der Soli Bruckmühl hatte sich außerdem Johanna Sedlmair für die Bayerische Meisterschaft der Elite qualifiziert, konnte aber verletzungsbedingt nicht starten. Die Qualifikation zum Start für die German Masters ist jedoch ersatzweise bereits durch ihr Ergebnis bei der Bezirksmeisterschaft gesichert.

Bruckmühl, Göggingen, 17.07.2016

Kommentar hinzufügen

Anstehende Veranstaltungen

Pressearchiv